Veranstaltungen

Keine Termine
   

Baumenergie nehmen wir durch die Chakren der Hand auf. Dazu gehen wir folgendermaßen vor:

1. Wir suchen uns einen großen gesunden Baum.

2. Wir stellen uns dicht davor und halten unsere Hände dicht an seinem Stamm (die Handflächen weisen zum Stamm).

3. Wir gehen nun zum folgenden Atemrhythmus über: langsam einatmen und dabei bis sieben zählen, Atem anhalten (bis eins zählen, ausatmen und dabei wieder bis sieben zählen.

4. Nun öffnen wir durch Ausatmen unsere Handchakren (durch die Handflächen ausatmen).

5. Nun bitten wir den Baum, seine überschüssige Energie abziehen zu dürfen (verbal oder geistig)

6. Wir konzentrieren uns nun auf die Innenflächen der Hände und atmen langsam die Energie des Baumes hierdurch ein ( 7– 1 – 7).

7. Nach einem Atemzyklus ( 7 – 1 – 7) bedanken wir uns bei dem Baum für die Energie und beenden die Übung.

Einige werden vielleicht ein Gefühl der Betäubung oder ein Kribbeln im Körper spüren. Es ist ratsam, nach der Energetisierung die Energie durch den ganzen Körper zirkulieren zulassen. Visualisiere, dass du von Licht und Energie erfüllt bist.

   
© Praxis für geistiges Heilen - Jürgen Pitten