Veranstaltungen

Keine Termine
   

Um die Psyche zu schützen, müssen wir unser Beta- Kraftfeld der Aura  stärken. Denn wenn Energie von hochgeistiger Schwingung die Psyche durchdringt, wird die Aura zu einem Schutzschild, der alle von außen einwirkenden astralen Kräfte mit einer niederen Schwingung erfolgreich abwehrt.

Eine derart gestärkte emotionale Aura wirkt weit über den physischen Körper hinaus.

Mit der richtigen Einstellung und entsprechender Übung verhindert diese Aura ein Eindringen nicht körperlicher Wesenheiten, es sei denn, du lässt sie bewusst zu. Diese Barriere besteht sowohl im Wachzustand als auch im Schlaf.

Eine gefestigte emotionale Aura wird auch mit allerlei irdischer Belästigung fertig, zum Beispiel mit Vertretern, Bettlern, Meinungsforschern und sonstigen Leuten, die dir die Zeit stehlen.

Selbst materielle Dinge können einer kraftvollen Aura nichts anhaben; sie schützt dich vor körperlichem Schaden bei Gewaltakten, Unfällen, Naturkatastrophen und ansteckenden Krankheiten.

Eine starke Aura führt zu mehr Wohlbefinden, Vertrauen, Mut etc. Sie stärkt dein Ansehen in der Öffentlichkeit und bringt dich der Selbstverwirklichung ein Stück näher.

 

Sei dir deiner Aura bewusst ! Andere sind sich ihrer auch bewusst: Sie spüren, ob sie stark oder schwach, wach oder träge, leuchtend oder trüb ist. Je mehr Vertrauen du in deine Aura hast, desto stärker wird sie. Je stärker deine Aura wird, desto stärker wirst du selbst.

   
© Praxis für geistiges Heilen - Jürgen Pitten